FTL Tritschler Elektronik+Feingerätebau
> Home
> Aktuell
Produkte
Termine
> english/francais
> Über uns
Wer wir sind
ISO 9001
> Produkte
Umwerter
Tarifgeräte
Impulsgeber
Impulsverarbeitung
Rechnen, Steuern
DFÜ-Anlagen
Prüfmittel
Software
> Support
Download-Bereich
E-Mail-Anfrage
Archiv
> Kontakt
Ansprechpartner
Wegbeschreibung
> Impressum

G964 / KM2
Kommunikationsmodul 2 Kanal



Merkmale
> 2 Mengenumwerter VC2 oder VC3 anschließbar
> Multiline-Zugriff
> RS232-Schnittstelle
> Optional integriertes PSTN-, ISDN- oder GPRS-Modem
> Daten-Push-Betrieb
> CL- und USB-Schnittstelle
> DSfG-kompatible Archivbildung, DSfG-B-Protokoll
> Optional: Ausführung zur Montage in Ex-Zone 2 mit eigensicheren Schnittstellenstromkreisen


DSfG
> Das KM2 verbindet sich regelmäßig mit den angeschlossenen Umwertern und bildet aus den empfangenen Informationen DSfG-konforme Datenarchive und stellt diese als Registrierinstanz zur Verfügung. Der Abruf von Daten über eine Leitstelle erfolgt dann gemäß DSfG-B.


Montage
> Das KM2 kann direkt an der Wand oder in einem Schaltschrank befestigt werden. Die Anschlüsse der externen Stromkreise (Serielle Schnittstellen und Bereitstellung von Hilfsspannung für die Endgeräte, externe Stromversorgung) werden auf Klemmen bereit gestellt.


Datenkommunikation
> Ein optional eingebautes Modem ermöglicht die Fernabfrage aller gespeicherten Daten durch MoTe 32 oder eine andere ZFA-Software. Bei Verwendung des GPRS- Modems bietet das KM2 in Verbindung mit einer Internetfähigen Datenzentrale (u.a. unser Programm „DaZen“) den Daten-„Push“-Betrieb.Das KM2 erkennt Synchronisationstelegramme für die Endgeräte und stellt selbst seine interne Uhr danach. Der Fernzugriff auf die einzelnen Endgeräte wird über ein Vorprotokoll (wie bei den früheren Geräten SSU bzw. SU2) oder ein Passwort geregelt.







G964/KM2

Kommunikationsmodul 2 Kanal


PDF-Downloads

Produktinfo im PDF-Format Produktinfo
(454 kB)
Home
Zurück
Seitenanfang